Sternenkinder

Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück

Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück

BETHANIEN STERNENKINDER Münster/Osnabrück

In der Beratungsstelle Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück können Einzel-, Paar- und Gruppengespräche wahrgenommen werden. Termine werden gerne telefonisch oder per E-Mail vereinbart.

Die Arbeit in Münster/Osnabrück geschieht - wie auch die anderer Standorte – überregional.

Einen Videobeitrag des WDRs über die Arbeit von Uli Michel finden Sie hier: https://www.uli-michel.de/ard-doku-leiser-abschied/

Sie möchten mehr über die Arbeit der Beratungsstelle erfahren? Dann wenden Sie sich einfach via E-Mail an sternenkinder.ms-os@bethanien.de für unseren Newsletter an, in dem wir regelmäßig über unsere Arbeit berichten.

Kontakt

Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück
Kienebrinkstr. 15a
49525 Lengerich

E-Mail:
sternenkinder.ms-os@bethanien-stiftung.de
T (05481) 32 66 239

Email schreiben

Bürozeiten

Dienstag:      10.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch:     12.00 - 17.00 Uhr
Freitag:          10.00 - 15.00 Uhr

Termine können auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden.


Veranstaltungen

Sternenkinder-Café
Unser Sternenkinder-Café ist ein offenes Treffen zum Kennenlernen der Beratungsstelle, zum Austausch mit anderen Betroffenen. Wir bieten hier einen Ort, um Solidarität in einer außergewöhnlichen Situation zu finden oder sich mit seiner Trauer angenommen zu fühlen. Das Angebot richtet sich an Männer und Frauen. Aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen ist eine Anmeldung momentan Voraussetzung für die Teilnahme.
Das Café findet immer am letzten Mittwoch des Monats von 16.00 - 18.00 Uhr statt.

Termine:
28. Oktober 2020
25. November 2020

Früher Verlust in der Schwangerschaft – und dann geht einfach alles weiter?

Das Kursangebot richtet sich an Paare, die eine oder mehrere Fehlgeburten bis zur 15. Schwangerschaftswoche erlebt haben. In der Gruppe gibt es Raum und Zeit, sich über die verschiedenen Aspekte der Veränderung und des ungeplanten vorzeitigen Abschieds auszutauschen. Auch die eigene Rolle und der Umgang mit herausfordernden Situationen ist ein Thema. Die Gruppe setzt sich zu jedem Termin neu zusammen.

Termin:
Wird noch bekannt gegeben.

Gesprächskreis für Paare, deren Kind verstorben ist

Geschlossene Gruppe über 6 Monate. Das Angebot richtet sich an Paare, die in einer festen Gruppe gemeinsam mit anderen Paaren über besondere Vorkommnisse durch und nach dem Tod ihres Kindes sprechen und nach neuen Impulsen für den weiteren Lebens- und Trauerweg suchen möchten. Wichtig wäre eine verbindliche Teilnahme an möglichst allen sechs Terminen. Zum Abschluss des Gesprächskreises gibt es eine gemeinsame Wanderung im Teutoburger Wald. Die Kurszeiten abends sind jeweils von 19.00 bis ca. 21.15 Uhr. Die Uhrzeit der Wanderung wird mit den Teilnehmer*innen abgestimmt.

Termine:
Mittwoch, 4. November 2020
Dienstag, 8. Dezember 2020
Mittwoch, 13. Januar 2021
Mittwoch, 17. Februar 2021
Mittwoch, 17. März 2021
Mittwoch, 14. April 2021
Sonntag, 2. Mai 2021 (Wanderung)

Gesprächskreis für Frauen nach einem notwendig erachteten Schwangerschaftsabbruch
Manchmal ist die Entscheidung für eine vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft aufgrund einer schweren, manchmal sogar lebensbegrenzenden Erkrankung der einzig denkbare Weg. Dieser Gesprächskreis richtet sich an Frauen nach einem notwendig erachteten Schwangerschaftsabbruch (geschlossene Gruppe).

Termine:
Dienstag, 10. November 2020, 18.00 - 20.30 Uhr
Samstag, 21. November 2020, 10.00 - 14.00 Uhr

Abend für Paare in einer Folgeschwangerschaft
Dieser Abend dient dazu, einen Umgang mit aufkommenden Unsicherheiten und Ängsten in dieser besonderen Situation zu erlernen und auf die kommende Zeit auf den Entbindungsstationen vorzubereiten, sodass ein gutes Einlassen auf diese Geburt möglich wird. Für Fragen und Austausch wird genügend Raum sein.

Termin:
Dienstag, 3. November 2020, 19.00 - ca. 21.30 Uhr

Trauerangebot für Großeltern, Zugehörige und Freunde von betroffenen Familien
Bei dem Tod eines Babys ist ein ganzes Familiensystem betroffen. An diesem Nachmittag möchten wir betroffenen Großeltern, Zugehörigen und Freunden der betroffenen Familien die Möglichkeit geben, ihrer Trauer Ausdruck zu geben und mit anderen Zugehörigen in Kontakt zu kommen. Das Angebot vermittelt den Teilnehmenden neue Impulse, wie sie mit Betroffenen umgehen können, um sie zu stärken und hilfreich zu begleiten.

Termin:
Mittwoch, 9. Dezember 2020 von 16.00 - 18.00 Uhr

„Du warst ein Kind der Hoffnung“ - Wochenende im November
Unsere Wochenenden richten sich an Eltern, deren Kind in der Schwangerschaft oder im ersten Lebensjahr verstorben ist. Während des Seminars gibt es ein Betreuungsangebot für Geschwisterkinder mit Elementen zur Trauerbewältigung. Dieses Wochenende findet mit Übernachtung im Haus Ohrbeck statt.

Termin:
13.  bis 15. November 2020

Freitag, 13. November 2020 von 14.00 - 18.00 Uhr
Samstag, 14. November 2020 von 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 15. November 2020 von 9.00 - 13.00 Uhr

Ort: Haus Ohrbeck, Am Boberg 10, 49124 Georgsmarienhütte
Anmeldungen und Fragen zu beiden Wochenenden bitte über sternenkinder.ms-os@bethanien-stiftung.de. Die ausführlichen Flyer können in unserem Büro angefordert werden.

Info-Abend zum Thema „Die nicht vergessenen Kinder“

Der Infoabend zum Thema „Die nicht vergessenen Kinder -Der Umgang mit Tot- und Fehlgeburten in vergangenen Jahrzehnten und in heutiger Zeit“ wird in Zusammenarbeit mit dem Hospiz Verein Region Lengerich e. V. durchgeführt. Wenn Eltern innerhalb einer Schwangerschaft ihr Kind verlieren, kann dieses Erleben Erschütterung und Trauer hervorrufen. Gleichzeitig gibt es den Wunsch, eine immerwährende Verbindung zum verstorbenen Kind zu halten und zu gestalten. An diesem Abend wird Einblick gegeben, wie mit betroffenen Eltern in früheren Jahren im klinisch medizinischen Bereich umgegangen und das Trauer und Verlusterleben der Eltern nicht wahrgenommen wurde. Aus diesen, oftmals bitteren Erfahrungen, hat sich mittlerweile eine andere, wertschätzende Praxis und eigene Abschiedskultur entwickelt. Darüber wird an diesem Abend in besonderer Weise berichtet.

Eine Anmeldung über den Hospiz Verein Region Lengerich e. V., Tel. (05481) 30 61 51 oder info@hospiz lengerich.de ist erforderlich. Leitung: Margarete Heitkönig Wilp (Hospiz Verein Lengerich), Uli Michel.

Termin:
Mittwoch, 21. Oktober 2020 von 19.00 - 21.00 Uhr

Tag der offenen Tür
Der Tag der offenen Tür kann erst stattfinden, wenn wir vom Ordnungsamt eine Zusage dafür bekommen. Wir werden über einen Termin zu gegebener Zeit informieren.

Worldwide Candle Lighting - Gedenkfeier für verstorbene Kinder

Gemeinsam mit dem Trauernetz Münster laden wir jedes Jahr am 2. Sonntag im Advent alle verwaisten Eltern, trauernden Geschwister, Freunde der Verstorbenen und Interessierte zu einer gemeinsamen Gedenkfeier ein.

Die Angebote von Bethanien Sternenkinder sind kostenfrei. Eine Übersicht aller Angebote finden Sie hier.


Anmeldung: Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück 
T (05481) 32 66 239 oder E-Mail: sternenkinder.ms-os@bethanien-stiftung.de


Veranstaltungen für Fachpersonal

Supervision für Fachleute aller Professionen, die mit dem Thema Sternenkinder zu tun haben
Immer wieder kommt es in der Begleitung von Eltern, deren Kind rund um die Geburt verstirbt, zu Situationen, die uns Fachleute an unsere Grenzen bringen. Diese interdisziplinäre Supervision soll die Möglichkeit der Reflexion und Verarbeitung bieten, sowie den fachübergreifenden Austausch und das Verständnis für den gesamten Trauerprozess der betroffenen Eltern fördern. Das Angebot richtet sich an: Hebammen, Krankenschwestern, Kinderkrankenschwestern, Ärzte, Seelsorger, Mitarbeiter/innen der Schwangerenberatungsstellen und Bestatter.

Termin:
Mittwoch, 2. Dezember 2020 von 10.00 - 13.00 Uhr


Supervision und Thementag für Menschen, die Trauergruppen früh verwaister Eltern leiten
Bei dieser interdizsiplinären Supervision wird vormittags zunächst die Möglichkeit zu fachlichem Austausch und der Reflexion bisheriger Erlebnisse in der Trauerbegleitung geboten. Am Nachmittag wird sich anschließend intensiv mit dem Thema Trauer und Trauma auseinandergesetzt. Denn wenn Trauer und Trauma aufeinandertreffen, bedeutet das für uns als Gruppenleiter*innen besondere Achtsamkeit mit den Betroffenen. Die Frage, ab wann eine Teilnahme in einer Trauergruppe sinnvoll ist, die möglicherweise veränderte Gruppendynamik bei Teilnahme von Trauma Betroffenen und der Schutz der Gruppe werden Thema sein. Die bereits gewonnenen Erfahrungen der Teilnehmer*innen können einfließen und es wird Basiswissen über Traumata vermittelt.

Termin:
Freitag, 27. November 2020 von 9.30 - 16.30 Uhr

Ablauf:
  9.30 - 10.00 Uhr   Ankommen und Kennenlernen
10.00 - 13.00 Uhr   Supervision
13.00 - 13.45 Uhr   Mittagspause
13.45 - 16.30 Uhr   Thema: Trauer und Trauma

Ihre Ansprechpartner

Uli Michel

Uli Michel

Leitung Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück

Renate Gallinat

Renate Gallinat

Verwaltung Bethanien Sternenkinder Münster/Osnabrück