Aktuelles

05Jun

Schwesternschaft Hamburg: Diakonissen-Jubiläum

In diesem Jahr feierten wir in Hamburg zweimal 60jähriges und dreimal 70 Jahre Dienst als Diakonisse in der Bethanien Schwesternschaft. Die Feiertage fanden vom 30. Mai bis 02. Juni 2019 statt und standen unter dem Wort „Christus durch den Glauben in euren Herzen“ (Eph 3, 17).

Die insgesamt 330 Jahre wurden drei Tage lang mit den verschiedensten Aktivitäten gewürdigt. Gestartet wurde gleich mit einem ganz besonderen Höhepunkt: Bischof H. Rückert ließ es sich nicht nehmen, die Festtage mit einer persönlichen Andacht zu eröffnen. Am nächsten Tag ging es dann mit einem sogenannten "Riverbus" auf eine Tour über Land und Wasser. Gemeinsame Bibelarbeiten mit Pastor U. Onnen zum Propheten Elia rundeten den Tag ab.

Das Highlight der Feiertage war dann der Festgottesdienst in der Bethanien-Kirche mit Ehrung der Jubilarinnen durch Silviana Prager-Hoppe und der Predigt "in der Liebe eingewurzelt und gegründet" (Eph 3, 14-21) von Dr. Lothar Elsner.

Der Nachmittag gab anschließend sehr viel Raum für Gespräche, aber auch Danksagungen durch Freunde und Verwandte, sowie Erinnerungen aus dem Leben der Diakonissen. Musikalisch begleitet wurde der Sonntag dabei an der Orgel und am Klavier von Diakonisse Elisa Unger, als Sopranistin von Ludmila Georgieva und am Klavier von Rosalyn Kaufmann.

Gruppenbild Jubiläum Diakonissen