Suchtkrankenhilfe

Kommt ... Suchtkrankenhilfe Crottendorf

Die Angebote

Der Verein KOMMT... Suchtkrankenhilfe Crottendorf e.V. und die Bethanien Diakonissen-Stiftung gehen gemeinsame Wege in der Suchtkrankenhilfe.

KOMMT... feierte im Jahr 2018 sein 20-jähriges Bestehen. Zur Sicherung der Angebote wurde die Arbeit des Vereins auf die Bethanien Diakonissen-Stiftung übertragen. Der Verein ist weiterhin als Förderverein aktiv.

Wir bieten u.a. Selbsthilfegruppen in Crottendorf, Dittersdorf, Königswalde, Cranzahl, Mildenau, Annaberg-Buchholz und Ehrenfriedersdorf.

Die Selbsthilfegruppen

Die Selbsthilfegruppen, die sich i.d.R. in Räumlichkeiten der Evangelisch-methodistischen Kirche treffen, haben u.a. die folgenden Angebote:

  • Beratung von suchtkranken Menschen und deren Angehörige, Arbeitgeber und andere Interessenten
  • Betreuung der Betroffenen vor und nach den Entgiftungen bzw. Therapien
  • Unterstützung der Betroffenen bei der Arbeitssuche, bei Behördengängen u.a

Besucher sind auch frei, ohne eigene Beiträge den Gruppen beizuwohnen.


Adressen und Ansprechpartner

Selbsthilfegruppe und Kontaktgruppe „KOMMT…“ Crottendorf

EmK Friedenskirche Crottendorf
Uferweg 235
09474 Crottendorf  

Ansprechpartner: Roland Fritzsch
Telefon: 037344 7111
E-Mail: roland.fritzsch@kommt-skh.de 

Selbsthilfegruppe „KOMMT… Lichtblick“ Dittersdorf
EmK Christuskirche Dittersdorf
Dittersdorfer Straße 32
09439 Amtsberg

Ansprechpartner: Frank Knöbel
Telefon: 03725 371799
E-Mail: frank.knoebel@kommt-skh.de

Selbsthilfegruppe „KOMMT…“ Königswalde
EmK Erlöserkirche
Lindenstraße 12
09456 Königswalde  

Ansprechpartner: 
Annerose Kerbstat
Telefon: 03733 58843
E-Mail: annerose.kerbstat@kommt-skh.de

Selbsthilfegruppe „KOMMT…“ Mildenau
EmK Kreuzkirche
Königswalder Straße 3
09456 Mildenau 

Ansprechpartner:
Annerose Kerbstat
Telefon: 03733 58843
E-Mail: annerose.kerbstat@kommt-skh.de

Selbsthilfegruppe „KOMMT…“ Cranzahl
EmK Friedenskirche
Karlsbader Straße – Ecke Fleischergasse
09465 Sehmatal – Cranzahl  

Ansprechpartner:
Roland Fritzsch
Telefon: 037344 7111
E-Mail: roland.fritzsch@kommt-skh.de

Selbsthilfegruppe „KOMMT… Punkt 7“ Annaberg EmK Am Emilienberg
Emilienberg 10
09456 Annaberg-Buchholz  

Ansprechpartner:
Annerose Kerbstat
Telefon: 03733 58843
E-Mail: annerose.kerbstat@kommt-skh.de

Selbsthilfegruppe „KOMMT... 18:18“ Ehrenfriedersdorf
Chemnitzer Str. 29
09427 Ehrenfriedersdorf  

Ansprechpartner:
Pastor Olf Tunger
Telefon: 037341 2054


Kontakt

Kommt ... Suchtkrankenhilfe Crottendorf e.V.

Roland Fritzsch
Annerose Kerbstadt

Strasse des Friedens 239c
09474 Crottendorf

Termine der Gruppen

Die Termine der Gruppen für das Jahr 2019 finden Sie hier.

Die Termine der Gruppen für das Jahr 2020 finden Sie hier.

Kommt... Weihnachtsfeiern

Crottendorf: 16.12.2019
Treff: Evangelisch-methodistische Friedenskirche Crottendorf


Königswalde mit Mildenau: 05.12.2019
Treff: Evangelisch-methodistische Erlöserkirche Königswalde

Annaberg-Buchholz mit Cranzahl: 04.12.2019
Treff: Evangelisch-methodistische Kirche "Kirche am Emilienberg" Annaberg-Buchholz

Ehrenfriedersdorf: 10.12.2019
Treff: Evangelisch-methodistische Kirche Ehrenfriedersdorf

Der Förderverein

Der Verein Kommt... Suchtkrankenhilfe Crottendorf e.V. begleitet die Arbeit auch nach der Übertragung als auf die Stiftung. Dazu hat sich der Verein in einen Förderverein umgewandelt.


Wir sind dankbar für jeden Menschen, der sich auch im Förderverein für diese Arbeit engagiert.


Worte zum Jahresende

Liebe Freunde, liebe Vereinsmitglieder, liebe Schwestern und Brüder, liebe Hilfesuchende, Helfende und Mitstreiter in der Suchtkrankenhilfe,

wieder stehen wir am Ende eines Jahres. Viel zu schnell ist es vergangen. Wir blicken zurück und sehen viele Dinge welche wir gemeinsam erlebt haben. Frohes und Trauriges, Verzweiflung und Hoffnung sind uns begegnet. Wir konnten auf 20 Jahre KOMMT…zurückschauen und neue Wege mit der Bethanien-Diakonissen-Stiftung in Frankfurt am Main gehen, in der wir eine Heimat gefunden haben und Mitglied sind. KOMMT…Suchtkrankenhilfe Crottendorf e.V. arbeitet weiter als Förderverein und wir sind nach wie vor für Menschen, die sich nach Hilfe sehnen Danken wollen wir allen, die uns vielfältig unterstütz haben.

Wir wünschen Ihnen allen eine frohe Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gutes, gesundes Neues Jahr. Das Kind in der Krippe gibt uns  allen neuen Mut, Hoffnung und Vertrauen, für neue Weg und ein frohes, glückliches Leben. Lasst  uns zur Krippe gehen, staunen und anbeten.  

Im Namen des Vorstandes  

Roland Fritzsch