Aktuelles

06May

Kita Die Kirchenmäuse Dreieich: Begeisterter Einsatz beim "Sauberhaften Kindertag"

Jedes Jahr findet in Hessen die Aktion „Sauberhafter Kindertag“ des Ministeriums für Umwelt statt. Dieses Mal war es am 4. Mai soweit und unsere Kita Die Kirchenmäuse in Dreieich hat das zum Anlass genommen, gemeinsam mit den Kindern auf Erkundungstour zu gehen und herumliegenden Müll in Wald und Flur einzusammeln.  

Die Kita Kirchenmäuse beschäftigt sich bereits seit über 2 Jahren intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit und hat dementsprechend mit den Kindern auch sehr intensiv das Thema Müll bearbeitet: Müllvermeidung, Mülltrennung, Recycling usw. So finden sich im Kreativbereich der Kita beispielsweise umfängliche Materialien, die andere vielleicht als Müll bezeichnen würden. Die Kinder gestalten daraus jedoch wunderbare Kreationen und der Kauf von gewöhnlichen Bastelmaterialien hält sich dadurch in Grenzen. Auch die Eltern sind bemüht, ein möglichst müllfreies Frühstück/Snack mitzugeben und die Mülltrennung ist für die Kinder tatsächlich ein Kinderspiel. Daher war es für das Team der Kita selbstverständlich, sich auch an der Aktion „Sauberhafter Kindertag“ zu beteiligen.

 Mit Arbeitshandschuhen und Müllzangen ausstaffiert, machten sich die Kirchenmäuse auf den Weg in Richtung Bürgerpark Dreieich, um dem Müll zu Leibe zu rücken. Ein eigens komponierter „Müllpolizei-Song“ steigerte die Motivation der Truppe noch, sodass es bald in den Büschen des Parkes nur so von fleißigen Müllsammlern wimmelte. Die Ausbeute der Kinder war groß: vom alten Fahrradhelm über Bierflaschen, Verpackungen in allen Variationen, Zigarettenschachteln, viele Einweg-Masken und unzählige Zigarettenstummel, welche die Kinder akribisch mit ihren Zangen einsammelten. Am Ende wurde dann mit etlichen, gut gefüllten Müllsäcken der Heimweg angetreten und die Kinder waren sehr stolz darauf, etwas für ihre Umgebung und die Umwelt geleistet zu haben.

Müllsammelaktion Kita Die Kirchenmäuse