Aktuelles

28Feb

Stille Tage im Kloster Gnadenthal

Stille Tage

Hier bin ich - unter diesem Motto trafen sich sechs Mitarbeitende aus unterschiedlichen Einrichtungen der Bethanien Diakonissen-Stiftung und AGAPLESION unter der Leitung von Maren Herrendörfer und Jürgen Woithe vom 24. bis zum 27. Februar für vier Tage im Haus der Stille im Kloster Gnadenthal, Hünfelden. Die gemeinsam verbrachten Tage sollten dazu beitragen, den Alltag einmal hinter sich zu lassen, zur Ruhe zu kommen, die Seele baumeln zu lassen und Raum für neue Gedanken zu finden.

Um dies zu erreichen nahmen die Teilnehmenden an den Gebetszeiten und einem Gottesdienst der Schwestern- und Brüderschaft des Klosters teil. Darüber hinaus gab es am Vormittag Angebote zur Körperwahrnehmung, Meditationsanregungen, eine Einführung in das Herzensgebet, unterschiedliche Impulse wie: „Gegenwärtig sein – Leben im Hier und Jetzt“ sowie einen Workshop zum Thema „Resilienz“. Zudem gab es auch viele Möglichkeiten zum Austausch und  zu Gesprächen. Die wunderbare Landschaft rund um das Kloster lud aber auch zu Spaziergängen, der Klosterladen zum Stöbern und das Klostercafè zum Genießen des selbstgebackenen Kuchens ein. Interessant war auch die Erfahrung, einen Teil der Mahlzeiten schweigend einzunehmen. Ein gemeinsamer Tagesrückblick beendete jeweils den Tag.

Insgesamt war es eine sehr schöne Zeit und die positive Resonanz der Teilnehmenden spricht dafür, dass solch eine Auszeit auch im nächsten Jahr wieder mit Unterstützung der BDS angeboten wird.