Aktuelles

Richtfest der Bethanien Residenz im Rudolspark

Die Bethanien Residenz im Rudolspark in direkter Nachbarschaft zum Pflegeheim des Diakonischen Altenhilfezentrums in Rudolstadt nimmt langsam Form an – und wir feierten dies am 9. Juli mit einem traditionellen Richtfest. Neben einer Andacht und verschiedenen Redebeiträgen durfte dabei natürlich der offizielle Richtspruch nicht fehlen. Gemeinsam wurde im Anschluss mit Handwerkern, Architekten, Stadtverordneten und allen Beteiligten auf die Fertigstellung des Rohbaus angestoßen.    

Mit dem Bau unserer Seniorenresidenz werden die bereits vorhandenen Angebote für ältere Menschen im Rudolspark ergänzt. Die Zusammenarbeit der beiden Gesellschafter des Altenhilfezentrums – der Bethanien Diakonissen-Stiftung und der Diakonieverein Rudolstadt – wird mit dem Bau der Bethanien Residenz intensiviert. Das Altenhilfezentrum wird in der Bethanien Residenz alle Serviceleistungen für die Bewohner anbieten. Grundleistungen werden die Organisation von Veranstaltungen, Hilfe zu sozialen Kontakten sowie Beratung und Unterstützung in Krisensituationen sein. Auch eine Tagespflege wird in dem Gebäude betrieben. Außerdem wird eine Sozialstation des Diakonievereins Rudolstadt e.V. als Mieter in das Gebäude einziehen.

In den 30 2-Zimmer-Wohnungen unserer Bethanien Residenz können sowohl Paare als auch Singles in Zukunft ein Zuhause finden. Die 47m² großen, barrierefreien Wohnungen sind so konzipiert und geschnitten, dass sie gut von zwei Personen bewohnt werden können, die Miete jedoch gleichzeitig auch von einer alleinstehenden Person getragen werden kann. Das Leben in der eigenen Wohnung ist dabei vollkommen selbstbestimmt, es gibt jedoch zusätzliche Serviceleistungen, die das Leben der SeniorInnen erleichtern. Das breite Angebot an Veranstaltungen und Freizeitangeboten ermöglicht soziale Begegnungen und Interaktion mit anderen Menschen. Zusätzlich können durch den gemeinsamen Clubraum schnell Kontakte unter den BewohnerInnen geknüpft werden. Damit wollen wir den BewohnerInnen die Möglichkeit bieten, einer Vereinsamung im Alter vorzubeugen, unter der viele SeniorInnen leiden.

Die Eröffnung ist für Frühjahr 2021 geplant.

Richtspruch