Aktuelles

30Sep

Juze InspireKids: Mitwirkung bei der Aktion Kulturhauptstraße

Die Stadt Chemnitz bewirbt sich zusammen mit der Region um den Titel ‚Europäische Kulturhauptstadt 2025‘. Mit den Kulturhauptstraßen zeigen daher nun lokale Geschäfte, Vereine, Unternehmer, Privatpersonen, Straßen und gar ganze Stadtviertel, dass sie hinter dieser Bewerbung stehen und sich dafür engagieren wollen.

Das Bethanien Kinder- und Jugendzentrum InspireKids liegt im Brühl-Viertel im Herzen von Chemnitz und fühlt sich der Stadt sehr verbunden. So ist es für das Juze selbstverständlich, die Bewerbung zu unterstützen. Die dafür ins Leben gerufene Aktion, dass einzelne Stadtteile sich jeweils an verschiedenen Tagen als „Kulturhauptstraße“ präsentieren, war daher quasi eine Pflichtveranstaltung für InspireKids.

Am 12. September verwandelte sich der „Brühl-Boulevard“ – die lokale Einkaufsstraße des Viertels – in eine bunte Kulturhauptstraße mit besonderem Flair. Zahlreiche Mitmachaktionen, Spielangebote für Kinder, Livemusik, kulinarische Verköstigungen, eine Brühl-Führung und viele weitere Angebote gestalteten den Tag. Das Juze InspireKids war natürlich mit von der Partie und hat den Boulevard mit selbstgebastelten Wimpelketten bunt verziert. Als positiver Nebeneffekt entstanden für das ganze Team durch die Zusammenarbeit mit den anderen Menschen und Unternehmen aus dem Viertel nebenbei auch viele neue Kontakte und Vernetzungen, für die wir sehr dankbar sind.